GRATIS VERSAND - GRATIS RÜCKVERSAND - (AT)


AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma MerAle e.U.

Allgemeines
Die Lieferungen, Leistungen und Angebote der Firma MerAle erfolgen ausschließlich aufgrund der nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), mit denen sich der Kunde bei Auftragserteilung einverstanden erklärt.

Angebot
Alle angegebenen Preise sind Euro-Bruttobeträge. Unsere Angebote sind freibleibend, wobei durch ein erfolgtes Angebot noch keinerlei rechtliche Bindung erzeugt wird. Die Annahme eines Angebots durch den Käufer erfolgt ausnahmslos unter den nachfolgend angeführten Verkaufs und Lieferbedingungen.

Preis
Sollten sich die Lohnkosten aufgrund kollektivvertraglicher Regelungen in der Branche oder innerbetrieblicher Abschlüsse oder sich andere, für die Kalkulation relevante Kostenstellen oder zur Leistungserstellung notwendige Kosten wie jene für Materialien, Energie, Transporte, Fremdarbeiten, Finanzierung etc. verändern, ist die Firma MerAle berechtigt, die Preise entsprechend zu erhöhen oder herabzusetzen.

Bestellung
Der Kunde ist an seine Bestellung gebunden. Mit der Registrierung im Shop und bei Bestellung bestätigt der Kunde seine Volljährigkeit. Eltern haften für Ihre Kinder. Sollten durch die Nichtannahme von Sendungen, nicht fristgerechten Stornierungen etc. der Firma MerAle Kosten entstehen, werden diese dem Kunden verrechnet. Das angebotene Sortiment ist immer nahezu aktuell. Es kann auch vorkommen, dass eine Ware, die immer noch angeboten wird, ausverkauft bzw. kann sich die Lieferzeit erhöhen oder die Ware ist zur Zeit nicht mehr lieferbar. In diesem Fall behält sich die Firma MerAle das Recht vor, Bestellungen zu stornieren. Der Kunde wird schriftlich informiert und erhält sein Geld zurück.

Zahlungskonditionen
Die Lieferung an den Kunden erfolgt sofort nach Bezahlung des jeweiligen Angebotes (Warenpreis plus Versandkosten plus Spesen). Durch die Bezahlung des jeweiligen Angebotes wird der Kaufvertrag rechtskräftig. Eine Lieferung auf Zielrechnung ist nicht möglich. Alle mit der Bestellung in Zusammenhang stehenden Spesen gehen zu Lasten des Käufers.

Rückgabe von Bestellungen aus Österreich
Die Rückgabe von Produkten die bei der Firma MerAle gekauft wurden, steht nur Kunden zu, die den Vertragsabschluss unter ausschließlicher Zuhilfenahme fernkommunikationstauglicher Geräte getätigt haben. Der Kunde hat die Möglichkeit innerhalb von 14 Tagen die Ware mittels Rücksendeschein zurückzusenden. Die Kosten der Rücksendung übernimmt die Firma MerAle. Der Kunde erhält nach Einlangen der Ware sein Geld zurück. Wird die Ware nach Ablauf von 14 Tagen zurückgesendet, ist die Firma MerAle berechtigt, einen entsprechenden Betrag einzubehalten bzw. in Rechnung zu stellen. Die Vorgehensweise bei Rückgabe: Der Käufer informiert die Firma MerAle per Mail office@merale.eu über die Rückgabe. Die Firma MerAle stellt daraufhin einen Retourschein aus und sendet diesen per Mail an den Käufer. Der Käufer klebt den Retourschein auf das Paket und bringt es zum entsprechenden Unternehmen (Spedition, DHL, Post, DPD, etc.).

Bei einem Kauf im Geschäftslokal bzw. auf Messeständen sieht der Gesetzgeber keine Rückgabe vor. Daher kann die Rückgabe von Produkten, welche im Geschäftslokal und auf Messeständen der Firma MerAle erworben wurden, ohne Angabe von Gründen verweigert werden.

Rückgabe von Bestellungen außerhalb Österreichs:
Die Kosten für die Rücksendung trägt der Kunde

Erfüllungsort
Erfüllungsort ist der Sitz der Firma MerAle: Große Bucht Straße 51/5, 1220 Wien (Austria)

Beanstandungen
Der Kunde hat die Ware unverzüglich nach Erhalt zu prüfen. Mängel müssen innerhalb von fünf Tagen nach dem Liefertag bei der Firma MerAle bekannt gegeben werden. Die Bekanntgabe hat detailliert und schriftlich zu erfolgen. Andere Mitteilungen sind unwirksam. Wird eine Mängelrüge mitgeteilt, muss der Firma MerAle die Ware für die Prüfung zur Verfügung gehalten werden. Schadensersatzansprüche, gleich welcher Art immer, sind ausgeschlossen, auch solche wegen verspäteter Lieferung.

Widerrufsrecht
Der Kunde kann seine Vertragserklärung innerhalb von fünf Tagen ohne Angabe von Gründen schriftlich per Brief oder E-Mail oder durch Rücksendung der Ware widerrufen. Die Frist beginnt frühestens am Tag nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, nicht jedoch vor dem Erhalt der Ware. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Der Widerruf ist an die Firma MerAle, Große Bucht Straße 51/5 in 1220 Wien (Austria) bzw. an die E-Mailadresse office@merale.eu zu richten. Bei einem Widerruf oder Rückgabe der Ware erhält der Kunde sein Geld zurück. Voraussetzung für einen Widerruf und den Erhalt des Geldes ist eine Rücksendung von unbenutzter Ware. Benutzte oder beschädigte Ware wird nicht zurückgenommen und es erfolgt auch keine Rückerstattung. Der Kunde ist verpflichtet, die Ware auf eigene Gefahr zurückzusenden, sofern dies noch nicht zusammen mit dem Widerrufsschreiben erledigt wurde. Kann die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgegeben werden, muss der Kunde gegebenenfalls Wertersatz leisten. Dies gilt nicht bei der Überlassung von Sachen, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie dem Kunden etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Die Wertersatzpflicht kann vermieden werden, in dem der Kunde die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigen könnte.

Datenschutz, Adressenänderung und Urheberrecht
Der Kunde erteilt der Firma MerAle seine Zustimmung, dass auch die im Kaufvertrag enthaltenen personenbezogenen Daten in Erfüllung dieses Vertrages automationsunterstützt gespeichert und verarbeitet werden dürfen. Der Kunde stimmt zu, dass die Firma MerAle ihn mit Informationen, Angeboten, etc. schriftlich per Post bzw. per Mail und auch telefonisch kontaktieren darf. Der Kunde ist verpflichtet, Änderungen seiner Wohn- bzw. Geschäftsadresse bekanntzugeben, solange das vertragsgegenständliche Rechtsgeschäft nicht beiderseitig vollständig erfüllt ist. Wird die Mitteilung unterlassen, so gelten Erklärungen auch dann als zugegangen, falls sie an die zuletzt bekanntgegebene Adresse gesendet werden.

Verkauf & Versand
Die Ware wird nach Erhalt der Vorauszahlung per Spedition, DHL, Post oder ähnliches Transportunternehmen versendet. Bei Unzustellbarkeit werden die Kosten, die der Firma MerAle dadurch entstehen, dem Kunden verrechnet. Wird die Ware nicht angenommen oder kann aufgrund einer falschen Angabe der Versandadresse nicht zugestellt werden, muss der Kunde erneut die Versandkosten und Rückversandkosten tragen. Der Kunde ist verpflichtet, sich um die Annahme der Sendung zu kümmern. Der Kunde kann auf Anforderung eine Sendungsnummer mit Sendeverfolgungslink und Kontaktdaten des verantwortlichen Zustellunternehmens erhalten.

Transportschäden
Ein Transportschaden ist innerhalb von fünf Werktagen schriftlich mit Fotos von der Verpackung sowie von der beschädigten Ware mit einer Beschreibung zu melden. Eine offensichtlich beschädigte Verpackung des Paketes ist immer mit Vorbehalt zu übernehmen, da sonst die Transportversicherung erlischt. Die beschädigte Ware wird ersetzt, nachdem die Firma MerAle die Ware erhalten hat. Wird ein Transportschaden nicht innerhalb von fünf Werktagen schriftlich gemeldet, erlischt jeder Anspruch, da kein Transportschaden mehr reklamiert werden kann.

Copyright 2024 MerAle e.U. All Rights Reserved.
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Mit Ihrer Zustimmung helfen Sie uns dabei, die Services und Funktionen der Webseite zu verbessern, um Ihnen ein optimales Nutzungserlebnis zu ermöglichen. Dazu speichern wir und unsere Partner personenbezogene technische Daten zu Geräten und Nutzerverhalten. Nähere Informationen zu den Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können der Setzung aller Cookies zustimmen oder eine selektive Auswahl treffen.

Bitte beachten Sie, dass wir auch Cookies von US-amerikanischen Firmen zur Verfügung stellen. Wenn Sie der Cookie-Setzung zustimmen, gelangen Ihre durch die Cookies erhobenen personenbezogene Daten in die USA, wo Sie keinem dem EU-Datenschutzrecht angemessenen Schutzniveau unterliegen, Sie nur eingeschränkte, bis keine datenschutzrechtliche Rechte genießen und insbesondere auch die US-amerikanische Regierung Zugang zu diesen Daten erlangen kann.

Sie können der Setzung einzelner Cookies, die auf dieser Domain und ihren Subdomains verwendet werden, zustimmen oder ablehnen.
Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Gehen Sie dazu auf die Seite Datenschutz und auf den Link „Cookie-Einstellungen“.
Bitte beachten Sie, dass wir auch Cookies von US-amerikanischen Firmen zur Verfügung stellen. Wenn Sie deren Setzung zustimmen, gelangen Ihre durch das Cookie erhobenen personenbezogene Daten in die USA, wo Sie keinem dem EU-Datenschutzrecht angemessenen Schutzniveau unterliegen, Sie nur eingeschränkte bis keine datenschutzrechtliche Rechte genießen und insbesondere auch die US-amerikanische Regierung Zugang zu diesen Daten erlangen kann.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close